Via dell´Arte 
Das Fachgeschäft für Künstler- und Architekturbedarf

Kunden stellen aus - 2017 - Ulrike Beyer
Ulrike Beyer 

Informationen zur Ausstellung




















Ulrike Beyer malte schon als Kind und seit 20 Jahren arbeitet sie intensiv 
mit Aquarellfarben und variiert mit Tusche oder Farbstiften. 

Nicht nur Landschaften oder Menschen malt Ulrike Beyer.
So gewann sie einen Comic Wettbewerb und setzte sich mit Ihrer Figur "Glitzerchen"
gegen eine weltweite Konkurrenz durch. 
Johan de Moor, Dozent an der flämischen Hochschule Sint Lukas,
kürte Ulrike Beyer zur Siegerin.
Jetzt möchte sie die Geschichte als Kinderbuch veröffentlichen.

Ulrike Beyer malt stimmungsvolle Wuppertaler Landschaften.
Alle Arbeiten sind Aquarelle, gemalt mit hochwertigen Aquarellfarben.
Auch in diesem Jahr werden Liebhaber Wuppertaler Wintermotive auf ihre Kosten 
kommen. 

In diesem Jahr stellen wir unter wieder neue Arbeiten vor.
Die winterliche Kulisse im Stadtzentrum Cronenberg umrahmen den Martinszug,
In diesem Jahr ist dieses Bild das Motiv des beliebten Leo-Hilfswerk Kalenders. 

Menschen, die auf dem Beyenburger Stausee Schlittschuh laufen, runden die diesjährigen
neuen Weihnachtsmotive ab.

Bald bestimmt sie das Stadtbild Wuppertals - die moderne, hellblaue Schwebebahn. 
Sie schwebt schon vereinzelt seit geraumer Zeit, doch so richtig fällt sie noch nicht auf.
So spielen drei Kinder am Wupperufer und während sie sich unterhalten rauscht ganz
leise und fast unbemerkt die Bahn über ihre Köpfe hinweg.


Ausstellungsdauer:
Die Bilder stellen wir vom 28.11. bis zum 31.01.2017 in unserem Geschäft aus.